Projekt Beschreibung

Sowohl in der Ausbildung von Psychotherapeut*innen als auch im Medizinstudium werden sexuelle Funktionsstörungen nur wenig berücksichtigt. Dieses Fachbuch versucht eine Lücke zu schließen. Das Erkennen des Zusammenspieles von biopsychosozialen Ursachen dient der erfolgreichen Behandlung von sexuellen Funktionsstörungen. Elisabeth Drimalla arbeitet tiefenpsychologisch, unterstreicht aber die Anwendbarkeit von unterschiedlichen psychotherapeutischen Schulen.
Ein Fachbuch mit viel Praxiswissen. Breit angelegt von anatomischen und physiologischen Grundlagen über die Rolle intrapsychischer und interpersoneller Konflikte und Diagnostik von Lust- und Erregungsstörungen bis zum therapeutischen Teil mit Fallbeispielen.
Für Profis, die praxisrelevante Hinweise und Anregungen für ihre therapeutische Arbeit suchen.
Christian Beuker, vaeter-netz.de

Quelle:
Sexuelle Funktionsstörungen: Leitfaden für die Psychotherapie und ärztliche Praxis
von Elisabeth Drimalla
256 Seiten, 38 Euro
ISBN: 978-3608400274
Herausgeber: Schattauer
www.schattauer.de