Projekt Beschreibung

Wie hieß denn noch mal dieser große Affe auf dem Hochhaus mit der blonden Frau in der Hand? Egal, jedenfalls rettet Lynns Papa die Frau und zur Strafe muss der riesige Affe auf dem kleinen Kinderstühlchen im Kindergarten im Stuhlkreis sitzen. Lynn hat schon die Medaille für den tapferen Papa gebastelt, der jeden Tag so viel zu tun hat: das Gruselmonster im Wald fangen, das Buhmonster mit einem gekonnten Judogriff auf den Rücken werfen und festhalten und nach den vielen Rettungstaten mit dem Fallschirm direkt im Kindergarten zu landen, um seine Tochter abzuholen.

Wie schön, dass diese Gedanken des kleinen Mädchens in so wunderbaren riesigen Bildern gemalt werden konnten. Nun wissen auch wir, was der Papa den ganzen Tag macht und warum er am Ende einen Orden bekommt. Kinder und Erwachsene werden schwelgen in den großformatigen Bildern, die uns mitnehmen in die Fantasiewelt des Kindes. Das Bilderbuch ist nicht nur groß sondern einfach – groß-artig, grandios – und wie hieß jetzt der große Affe?? – fragt sich der alte Papa-Bücher-Rezensent CMS.

auch für alleinerziehende Väter geeignet, es wird keine Mutter erwähnt.

Rezension aus der „Papa-Liste“

Quelle:

Daan Remmerts de Vries, Marije Tolman

Mein Papa ist der größte Held der Welt

Verlag: Gerstenberg

ISBN: 978-3-8369-6004-5

15,00 €

ab 4 Jahren