Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Karl Holzer führt als Friseurmeister mit eigenem Friseursalon ein schönes und beschauliches Leben in einer deutschen Kleinstadt. Mit seiner Frau versteht er sich auch nach vielen Ehejahren gut. Beide haben Freude an der kleinen Enkelin Nora, der Tochter seines Sohnes Thomas. Doch als Thomas` Freund aus Kindertagen unter ungeklärten Umständen stirbt, kommt schnell das Gerücht auf, er sei in schwere Verbrechen mit rechtsterroristischem Hintergrund verwickelt gewesen.
Karl Holzer muss sich mit der Frage auseinandersetzen, wie groß sein Vertrauen zu seinem Sohn ist, ob er seiner Verantwortung als Familienoberhaupt gerecht geworden ist oder ob er versagt hat. Bisher ist es ihm mit einer Mischung aus Autorität und Liebe immer gelungen, die Ordnung wiederherzustellen, wenn etwas in Schieflage geraten war. Jetzt muss er sich fragen, was er seinem Sohn mitgegeben hat und welche Verantwortung er selbst trägt. Er selbst als Vater, steht auf dem Prüfstand.

Share This Post, Choose Your Platform!

Nach oben