Projekt Beschreibung

Zur Nähe berufen

Homo hapticus: Warum wir ohne Tastsinn nicht leben können

Ein beeindruckendes Buch. Endlich ein Buch das den Focus auf die Nähe des Menschen zu seinem Gegenüber richtet. Bereits pränatal beginnt die Haptik, das Begreifen der Umwelt. Körperkontakt wird als wesentlicher Baustein zum Leben erkannt. „Alltag heißt Berührung.“ Kindliches Wachstum und psychische Stabilität sind abhängig von ausreichenden Körperberührungen. Es ist ein Weckruf auch und gerade in familiären Zusammenhängen die Nähe zueinander zu pflegen und sich einander zu stärken. Ein sehr lesenswertes Buch.

Kurzinfos

Homo hapticus: Warum wir ohne Tastsinn nicht leben können
Dr. Martin Grunwald
304 Seiten, 19,99 Euro
Verlag: Droemer HC
ISBN: 978-3426277065

Rezension von
Christian Beuker