Projekt Beschreibung

Die Frage „Wann sind wir endlich da?“ kennen alle Eltern, die je mit ihren Kindern in Urlaub gefahren sind. Diese Zeit nervigen Fragens wird oft mit Hörspielen oder Kindermusik überbrückt. Oder, man macht es wie dieser Papa: Man fährt nachts. Denn dann sollen die Kinder schlafen. Sollen. Denn Jim tut das nicht. Müde wird vor allem sein Papa. Deshalb braucht er Kaffee und deshalb riecht es nach Frühstück und Jim wird immer wieder wach. Und fordert eine Geschichte. Live erzählt, von Papa. Langsam entwickeln sie die gemeinsam. Von Gans und Ziege, die in Urlaub fahren, mal Pippi müssen, mal schlafen müssen, mal Hunger haben und ans Meer wollen.
Eben parallel zur Fahrt. Gemeinsam, fantasievoll – und ein bisschen einschläfernd. Das gelingt ohne Schreien, ohne genervt sein. Weil dieser Vater zugewandt ist, seine Bedürfnisse nicht über die seines Sohnes stellt und wirklich zusammen mit ihm was erleben will. Nicht erst am Meer, schon auf der Fahrt. Und wer am Ende des Buches schläft, ist auch klar:Papa.
Ralf Ruhl, Papa-Liste

Quelle:
Petra Postert,Pens Rassmus
„Wann sind wir endlich da?“
36 Seiten, 15€
ISBN:978-3-86429-446-4
Verlag: Tulipan
www.tulipan-verlag.de