Projekt Beschreibung

Ein Buch das leicht beginnt und allmählich an Fahrt aufnimmt. André Hille zeichnet in seinem Debütroman das Leben eines Vaters, der als start-up mit Haus, Frau und zwei Kindern eine hohe Belastung spürt. Finanzielle Engpässe, eine dritte Schwangerschaft und kleine Fluchten nach Berlin bringen Risse, Ängste und Grenzen zu Tage. Riskante Geschäfte und Heimlichkeiten drohen den inneren und äußeren Frieden zu gefährden.  Symbolisch wird das halbfertige, rissbildende Haus auch zu seiner inneren Baustelle. Der Autor weiß, den Leser zu binden und mit dem Spiegel des eigenen Schaltens und Walten zu konfrontieren. Kann Jonas sich selbst und seine Ehe noch retten? Ist er bereit, der Last der (eigenen) Erwartungen zu widerstehen?

Christian Beuker, vaeter-netz.de

Quelle:

Das Rauschen der Nacht

von André Hille

256 Seiten, 22 Euro

ISBN: 978-3896676542

Herausgeber: Karl Blessing Verlag

www.blessing-verlag.de