Kleinfamilie am Ende? 2018-01-31T23:55:21+00:00

Project Description

Mariam Irene Tazi-Preve stellt uns einen interessanten Gedankengang zur Verfügung. Es handelt sich um wissenschaftlich fundierte Thesen zur geschlechtsgenormten Gesellschaftsentwicklung. In den ersten drei Kapiteln wird die aktuelle Situation der Kleinfamilie beschrieben. Sie spricht über die Falle der Kleinfamilie, in die Mütter wie Väter hineingeraten. Es folgt ein Überblick über das Beziehungsgeflecht Familie-Wirtschaft-Politik, gewürzt mit kritischen Anmerkungen zu aktuellen neoliberalen Tendenzen. Als ein möglicher Ausweg aus dieser Situation wird uns die matrilineare Gesellschaft vorgestellt. Eine gute Analyse der „Kleinfamilie“ und anregende Denkanstöße für den wissenschaftlichen Diskurs.

Kurzinfos

Vom Versagen der Kleinfamilie

Kapitalismus, Liebe und der Staat

Mariam Irene Tazi-Preve

228 Seiten, 22,90 Euro

Verlag: Budrich, Barbara

ISBN: 978-3847420101

www.budrich-verlag.de

Rezension von
Christian Beuker

Meine Bewertung