Projekt Beschreibung

Homo ludens

Rettet das Spiel! Weil Leben mehr als Funktionieren ist

Eine interessante Kombination zwischen Hirmforschung und Philosophie. Also der Entwicklung von Kreativität und bestmögliche Entfaltung der Seele. Ein befreiendes Buch für alle Spieler dieser Welt. Sie haben es ja immer schon gewußt. Das Potenzial des zweckfreien Spiels ist wissenschaftlich nachweisbar. Auch die alten Griechen erschlossen sich ihr Leben durch das (Schau)Spiel zur Reinigung der Seele. Die Autoren zeigen auch die Grenzen und Gefahren der Ökonomisierung des Spiels auf. Es lebe das Spiel.

Kurzinfos

Rettet das Spiel! Weil Leben mehr als Funktionieren ist
Gerald Hüther, Christoph Quarch
224 Seiten, 20 Euro
Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (26. September 2016)

Rezension von
Christian Beuker