Projekt Beschreibung

Der Begriff „Generation“ lässt sich nur sehr schwer fassen. Ein gemeinsamer Nenner zum Begriff ist schwierig herauszuarbeiten. Trotzdem versucht der Band es in drei Abschnitten von Gesellschaft, Gedächtnis und Jugend. Auf dem Hintergrund Deutschlands nach 1945 dient „Generation“ dem Individuum zur Verortung in der Geschichte und wird als Teil der Identität verstanden. Die individuellen Aspekte erschweren allerdings subjektive Generationszugehörigkeiten. Von Interesse ist der Ansatz von Prägung und nachträglicher Konstruktion.
Christian Beuker, vaeter-netz.de

Quelle:
Volker Benkert (Hrsg.)
Unsere Väter, unsere Mütter. Deutsche Generationen seit 1945
Campus Verlag
320 Seiten, 29,95 Euro
ISBN 978-3-593-50527-5
www.campus.de