Projekt Beschreibung

Die Studie verfolgt einen interdisziplinären Ansatz. Achleitner geht es um konflikthafte und traumatische Trennungserlebnisse. Sie nutzt dafür die verdeckte Aufstellungsarbeit. Das Buch zeigt die unbewussten Belastungen an Fallbeispielen auf. Achleitner unterstreicht bei der Befragung in der Anamnese die Wichtigkeit der Einbeziehung von früheren Partnerschaften in der Therapie. Psychodynamische Übertragungen früherer Partner:Innen werden ebenso beleuchtet wie Auswirkungen auf die Kinder der Folgefamilie.
Christian Beuker, vaeter-netz.de

Quelle:
Die Macht früherer Partnerschaften: Wie Trennungen auf die Kinder der nächsten Beziehung wirken können
von Karin Achleitner
Taschenbuch: 121 Seiten, 19,95 Euro
ISBN: 978-3849790400
Herausgeber: Carl-Auer Verlag GmbH
www.carl-auer.de